Projektwettbewerb Volksschule Breitfeld Bern

Mit der Setzung des Neubaus wird ein neues, ausgewogenes Ensemble aus bestehendem denkmalgeschütztem und neuem Schulhaus geschaffen.
Der Freiraum, welcher das Gebäudeensemble umgibt, ist als mit Bäumen umsäumte grüne Insel im Quartierkörper erlebbar.
Das neue nutzungsflexible Schulhaus ist in Bezug auf Struktur, Materialisierung und dem damit verbundenen architektonischen Ausdruck konsequent nachhaltig konzipiert.

Offener Projektwettbewerb 2023

972_gr_1_q972_gr_2_q972_gr_3_q972_gr_4_q972_gr_5_q

Projektwettbewerb Basisstufe Eyfeld Ittigen

Der Neubau ist als Pavillon im Grünen, mit einem möglichst kleinen Fussabdruck konzipiert. Der Mehrzweckraum vermittelt räumlich zwischen Quartier und Schule.
Im Innen- und Aussenraum sind Nutzungseinheiten nach den jeweiligen Bedürfnissen angeordnet.
Die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsthemen in der Erstellung und Betrieb leisten einen Beitrag zu klima- und ressourcenschonendem Bauen.

Projektwettbewerb nach Präqualifikation, 2023

971_gr_1_q971_gr_2_q971_gr_3_q971_gr_4_q971_gr_5_q971_gr_6_q

Gesamtleistungswettbewerb Freiburgstrasse Bern

Der Neubau an einer historisch wichtigen Kreuzung tritt als Eckstadthaus mit publikumsoffenem Sockel und darüberliegenden privaten Wohngeschossen in
Erscheinung. Die stadtraumprägende Baumallee wird ergänzt, der begrünte Stadtraum zu einem Begegnungsort für die Nachbarschaft und das Quartier. 
Der Altbau bleibt mittelfristig als günstiger Wohnraum erhalten und bietet Potential für zukünftige städtebauliche Entwicklungen.

Gesamtleistungswettbewerb nach Präqualifikation, 2023

970_gr_1_q970_gr_2_q970_gr_3_q970_gr_4_q970_gr_5_q970_gr_6_q

Projektwettbewerb Oberstufenzentrum Aarberg

Mit der Setzung von zwei Neubauten erhält das Oberstufenzentrum Aarberg einerseits einen prägnanten Ankunftsort und einen Hof als neue Mitte.
Durch die Nutzungsverteilung im Erdgeschoss soll der Raum belebt und als öffentlicher Ort an Präsenz gewinnen. Eingriffe werden nur dort getätigt, wo diese zu einer übergeordneten Ordnung innerhalb der Schulanlage beitragen. Die Neubauten gestalten sich als nachhaltige Holzbauten mit einfacher, flexibler Grundrisstypologie in der Art des Bestands.
Offener Projektwettbewerb 2023

969_gr_1_q969_gr_2_q969_gr_3_q969_gr_4_q969_gr_5_q
Seite 1 2 3 8